Wie wird die Methode angewandt?

Feldenkrais wird auf zwei unterschiedliche Arten vermittelt:

 

Einzellektion „Funktionale Integration“ (Funktionale Integration, FI)

 

in Kleingruppen „Bewusstheit durch Bewegung“ (Awareness Through Movement, ATM)

 

 

Beide Techniken nutzen die Dynamik und Lernfähigkeit des Nervensystems durch Wahrnehmen und Vergleichen neue, funktionalere Varianten für Haltung und Bewegung zu erkennen.

 

Bewusstheit durch Bewegung

Dies sind sanfte, oft im Liegen ausgeführte Lektionen welche Ihnen ermöglichen, alltägliche Bewegungen wie Strecken, Beugen, Drehen, Gehen etc. neu zu entdecken und zu lernen, wie Sie diese mit mehr Leichtigkeit ausführen können. Die verbale Anleitung erlaubt persönliches Lernen: Ihr eigenes Suchen und Finden, statt Nachmachen und Kopieren.

 

Funktionale Integration

Auch die Einzellektion, die Funktionalen Integration, welche ebenfalls am bekleideten Klienten ausgeführt wird, findet zum grössten Teil im Liegen statt. Denn dadurch wird eine Beruhigung der Haltereflexe von bestehenden Bewegungsmustern erreicht.

 

Der Lernprozess wird durch Berührungen und passive Bewegungen angeleitet. Diese geben präzise Informationen an jene Bereiche im Gehirn, die Bewegung organisieren. Neue kinästhetische Erfahrungen können sensomotorisch erlernt und integriert werden.

 

Ein wichtiges Ziel der Methode ist, dass die Klientin das Erlernte in den Alltag übertragen kann und in alltäglichen Lebenssituationen wieder findet.

 

Die Themen der Lektion richte ich auf Ihre individuellen Fragen, Probleme und Möglichkeiten aus.

Lageplan / / Links / Home

Petra Guyer / Grabenstrasse 15d (Stadtgrenze) / 6340 Baar / Tel 041 720 00 47 /